Tune

Das Programm Tune spielt eine einfache Melodie mit Hilfe des im NXT eingebetteten Lautsprechers. Weitere Teile werden nicht benötigt.

import lejos.nxt.*;

public class Tune {


 // NOTE: This tune was generated from a midi using Guy 
 // Truffelli's Brick Music Studio www.aga.it/~guy/lego
 private static final short [] note = { 
 2349,115, 0,5, 1760,165, 0,35, 1760,28, 0,13, 1976,23, 
 0,18, 1760,18, 0,23, 1568,15, 0,25, 1480,103, 0,18, 1175,180, 0,20, 1760,18, 
 0,23, 1976,20, 0,20, 1760,15, 0,25, 1568,15, 0,25, 2217,98, 0,23, 1760,88, 
 0,33, 1760,75, 0,5, 1760,20, 0,20, 1760,20, 0,20, 1976,18, 0,23, 1760,18, 
 0,23, 2217,225, 0,15, 2217,218};// Ein Array mit den Midiwerten 

 public static void main(String [] args) {
 for(int i=0;i<note.length; i+=2) {
 final short w = note[i+1];//Tonlänge auswählen
 final int n = note[i];          //Ton auswählen
 if (n != 0) Sound.playTone(n, w*10);//Ton spielen
 try { Thread.sleep(w*10); } catch (InterruptedException e) {}//kurze Pause vor dem nächsten Ton
 }
 }
}

Im Note[] Array sind die Töne mitsamt der Länge der Spielzeit des jeweiligen Tons gespeichert.
Diese Werte werden nacheinander ausgelesen, dann für die Zeit w*10 gespielt und dann wird eine kurze
Pause gemacht, bevorder nächste Ton gespielt wird.

Joomla!-Debug-Konsole

Sitzung

Profil zum Laufzeitverhalten

Speichernutzung

Datenbankabfragen